Biolandbetrieb Alexander Fuchs - Vielfalt in Schrobenhausen

Alexander Fuchs wohnt mit seiner Familie im Süden von Schrobenhausen am Rande des Paartals. Auf dem schwarzen Humusboden am Hof und den sandigen Böden rundherum werden über 30 verschiedene Kulturen angebaut wie Radieschen, Spargel, Erdbeeren, Wurzelpetersilie, Rettich, Salate, Buschbohnen, Spinat, Blumenkohl, Brokkoli, rote Beete, Möhren, Pastinaken, Schwarzwurzel, Weißkohl und vieles mehr. Insgesamt werden 65 Hektar bewirtschaftet. Eine enge Kooperation mit einem Bio-Milchviehhalter sorgt für eine gute Fruchtfolge und die Nutzung von Wiesen und Kleegrasflächen. 

Nach dem Studium arbeitete Alexander als Berater bei Bioland. Der Senior war gegenüber der biologischen Wirtschaftsweise aber sehr skeptisch, gab Alexander aber 1999 zunächst 3 Hektar Land zum probieren. Der Grundstein für die komplette Umstellung auf Bio war gelegt. Nach 10 Jahren wurde der komplette Betrieb biologisch bewirtschaftet.   

 Spargel von Alexander Fuchs

Für die Zusammenarbeit mit TAGWERK findet der Berater-Bauer klare Worte: 

"TAGWERK ist einsame spitze! Die Einkäufer sind flexibel und super bemüht um regionale Ware! Bei anderen hört man: 'Deine Waren nehme ich erst in 3 Wochen. Wir beziehen noch von den Italienern und die sind auch noch 10 Cent billiger'. Die TAGWERK Kunden bekommen so bald wie möglich regionale Ware."

Und darüber freuen sich nicht nur die Erzeuger, sondern ganz besonders auch die Kunden. 

http://www.bio-mit-gesicht.de/3661.html

Kartoffeln aus erster Hand

TAGWERK - Unsere Bio Nachbarn