Drucken

Landwirte mit artenreichen Wiesen und Weiden gesucht

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der BUND Naturschutz in Bayern (BN) halten gemeinsam mit der Ökomodellregion Mühldorfer Land Ausschau nach der Vielfalt auf den Flächen von Landwirten. Zur Teilnahme am Wettbewerb sind Landwirte eingeladen, die sich ihren Flächen an der Wiesenmeisterschaft beteiligen möchten. 

„Artenreiche Wiesen zu erhalten ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, wie es das Volksbegehren „Rettet Bienen und Bauern“ gezeigt hat. Mit dem Wettbewerb soll noch mehr öffentliches Bewusstsein in Politik und Gesellschaft für ihren Wert als Lebensraum aufgebaut werden“, so Marion Ruppaner, BN-Landwirtschaftsreferentin und weiter: „Bäuerinnen und Bauern, die diese blühenden Kleinode in der Bewirtschaftung halten, sollen mit dem Wettbewerb besondere Anerkennung erhalten“. (Quelle oekomodellregionen.bayern).

Teilnehmen können bäuerliche Betriebe im Haupt-, Zu-, und Nebenerwerb im Landkreis Mühldorf. Es kann nur je eine Wiese oder Weide pro Betrieb gemeldet werden. Voraussetzung ist, dass der Aufwuchs landwirtschaftlich verwertet wird und die Fläche mindestens einen halben Hektar groß sowie artenreich ist.

Alle genauen Informationen finden Sie HIER!