TAGWERK organisiert preisgünstigen Sonderbus!

Die bäuerliche Landwirtschaft und das regionale Lebensmittelhandwerk sind in Gefahr. Denn Agrarkonzerne und die Bundesregierung treiben die Industrialisierung der Land- und Lebensmittelwirtschaft voran. Die Folgen: Das weltweite Höfesterben schreitet rasant voran, die handwerkliche Lebensmittelherstellung wird verdrängt, hunderte Millionen Menschen leiden an Hunger oder Mangelernährung, die Artenvielfalt schwindet und die Klimakrise verschärft sich.

Deswegen demonstrieren wir im Wahljahr 2017 in Berlin, am 21. Januar. Die Auftaktkundgebung ist um 12 Uhr am Potsdamer Platz.

Aufruf zur Demo

Für 25 € mit dem TAGWERK-Sonderbus nach Berlin und zurück  
Abfahrt am Freitagabend, 20.Januar:
Mühldorf Bf ab 22:30
Dorfen Bf ab 23:00
Erding Bf ab 23:30
Freising Bf ab 24:00
Langenbruck Autobahnausfahrt Pendlerparkplatz 0:45
Ingolstadt Nord Aral-Tankstelle 1:15

Rückfahrt ab Berlin am Samstag um ca. 19:00 Uhr.
Anmeldung bei Andrea Schneider, Tel. 08081/9379-56, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bitte Name, Tel.Nr. und Zustiegsort angeben.

 

 

 

 

 

 

Nächste Termine

11. Mai 2021 | 16:15Das Brot der Bayern!
19. Mai 2021 | 19:00Holzbau – innovativ & klimaschonend
02. Juni 2021 | 19:00Nachhaltigkeit und Zukunftsorte
TAGWERK - Unsere Bio Nachbarn

Unsere Website verwendet ausschließlich Session-Cookies zur Sitzungssteuerung (notwendig insbesondere bei Login/Logout-Prozessen), jedoch keine Tracking-Cookies oder andere Cookies von Drittanbietern.
Wenn Sie die Speicherung von Cookies ablehnen, ist kein Login in den internen Bereich mehr möglich.