Ein Duo für Veganes und Fleischiges

Wer:

Joachim Schwarz und Timo Kreuzer sind die beiden Köche, die hinter der Firmennamen JooTi stecken. Seit 2007 kochen sie im Duo Suppen, Eintöpfe und Salate für die Mittagspause von Berufstätigen, die es praktisch und dabei auch gesund und schmackhaft mögen.

Wo:

In einem umgebauten Stall in Gauting-Unterbrunn, in der Hauptstraße 13, sind inzwischen mit den Gründern Joachim und Timo 10 bis 15 Mitarbeiter am Werk, beim Kochen, Befüllen, und Etikettieren - alles von Hand.

Das Besondere:

Seit elf Jahren haben Joachim und Timo vegane Biogerichte gekocht, die sich auch als Marke JooTi einen Namen gemacht haben. Für TAGWERK kochen sie diese exklusiv mit regionalen Zutaten von TAGWERK-Erzeugern.
Fleischgerichte, die bei TAGWERK das besondere Fleisch aus der TAGWERK Biometzgerei enthalten, produzieren die beiden Köche  mit dem Markenzeichen JUHU Pause.
Sowohl Veganer als auch Fleischesser können nun fünf feine Gerichte zum Mitnehmen in TAGWERK- Qualität, d.h. bio, regional, fair und achtsam produziert, genießen.

 

Was Ihnen wichtig ist:

Joachim Schwarz und Timo Kreuzer lieben den ehrlichen Geschmack der guten Zutaten. Jedes Gericht, das sie miteinander kreieren, muss dem gemeinsamen Anspruch genügen, bio und geschmackvoll zu sein. Zum Glück werden sie sich auch immer einig. Den guten Geschmack finden sie in den regionalen Produkten besonders gut erfüllt, weil sie vollreif geerntet, ohne weite Wege, direkt in ihre Küche gelangen. Bio ist ihnen auch deshalb wichtig - wie sie es erklären, "damit wir auch in 20 Jahren noch das Wasser trinken können, das aus der Erde kommt:"

JooTi - Produkte der TAGWERK-Marke:

Vegan: Kürbissuppe mit Kerbel, Gelbe Rüben-Apfel-Suppe
Mit Fleisch: Bayerisches Chili, Pichelsteiner Eintopf, Gulaschsuppe 

Was sie lieben:

"Eindeutig das Bio! Wir wollen lebendiges Essen machen, und Menschen versorgen mit etwas, das ihnen gut tut. Die beste Bestätigung ist der glückliche Kunde, der wieder auf unsere Produkte zurückgreift."

Was sie herausfordert:

"Es ist eine Kunst, das ganze Jahr über alle Zutaten in der ausreichenden Menge zu bekommen und auch bei Lieferschwankungen und Preisschwankungen der Rohstoffe den Preis zu halten."

Was sie an TAGWERK schätzen:

"Das ist ein supertoller regionaler Gedanke. Und beim TAGWERK-Fleisch kommt zusätzlich zur Qualität auch noch das ethische Argument hinzu."

      

Was TAGWERK an Jo und Ti schätzt:

Hier gehen zwei in guter Teamarbeit kreativ und zeitgemäß mit bio-regionaler Qualität um. Gutes Handwerk ergibt fertige Mahlzeiten für den modernen Menschen.

Ihre Lieferanten:

Sie setzen dabei auf TAGWERK-Erzeuger, die Ihnen das Gemüse frisch und ohne Umwege zuliefern: vom Kinaderhof Burghart in Bergkirchen kommen die Kürbisse, vom Pfänderhof in Schwabmünchen Gemüse und Kräuter, vom Biohof Lex in Emling die Linsen, vom Biolandhof Jahrstorfer das Vilstaler Öl, aus der TAGWERK Biometzgerei das Fleisch.

Qualitätszertifikate:

Die Zutaten stammen von TAGWERK-Betrieben mit der Anerkennung einer der vier bekannten Anbauverbände. JooTi ist EU-Bio zertifiziert.

Weitere Infos unter:

www.jooti.de

 

TAGWERK - Unsere Bio Nachbarn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok